Anlage zu Stammbaum Nr. 4

Anlage zum Familienstammbaum Wieman Nr. 4.

 

 

 

 

 

 

C.P. Wiemans Vater war der Lohgerber:

 

 

 

 

 

Franz Arnold Wieman (geb. 1799)

 

 

 

 

, der auf der Süsterstraße sein Handwerk betrieb. Hier lernte C.P., bevor er seine Absicht, Kaufmann zu werden, ausführen durfte, das gleiche Handwerk. Das hinderte ihn jedoch nicht daran, schon als Lehrling auf eigene Rechnung einen kleinen Lederhandel anzufangen, der ihm am Ende der drei Jahre 400 Taler einbrachte. Dass er diesem Geschäft nur nach der täglichen langen Arbeitszeit insbesondere auch sonntags, nachgehen durfte, war selbstverständlich. Ja er erinnerte sich sogar, dass er sich nach tanzfreudiger Nacht morgens um 5.00 Uhr umkleidete und sofort an die Arbeit ging; denn er wußte, dass der strenge Vater zu so früher Stunde selbst nach dem Rechten sah. Was er beim Anblick seines Sohnes zu sagen hatte, war nur: „Das hätte ich dir auch nicht raten wollen, dass du zu Bett gegangen wärst!“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quelle: Zeitungsausschnitt „ Unsere Straßen tragen ihren Namen“ von Ilsetraut Lindemann)

Wiemansweg liegt im Stadtteil Schölerberg. Er verbindet den Höltyweg mit dem Droste-Hülshoff-Weg.

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1868

 

Unsere alte Großmutter Zumdresch, die sich bis in ihr hohes Alter von 90 Jahren gut gehalten hatte, fing nun an zu kränkeln. Die Kräfte verließen sie immer mehr, und so standen wir am 30. November an der zweiten Bahre in der Familie.-.

Die Dritte im selben Jahr war Bernhardine Lüpke, sie starb am 8. Februar 1864 nach der Geburt von Zwillingen

 

 

 

 

 

________________________________________________________________________________________________________________

 

Franz Arnold Wieman oo Franziska geb. Nicolay gebürtig aus Warendorf

verw. Potthast (1.Ehe)

verw. Budde (2.Ehe)

geb. 03.10.1799 verw. Zumdreesch (3.Ehe)

gest.:02.12.1851 gest.: 30.11.1868

 

 

 

Er war Fabrikant. Aus dieser Ehe stammen folgende Kinder:

 

 

 

 

1)Marie (Puckel)(Geburtstagstante, Bischof und Apfeltörtchen)

geb.: 15.01 1823

gest: 09.12.1884

 

 

2) Otto Franz Mathias oo Bertha Barbara Eilers (1.Ehe)

geb.:15.09.1825 geb. 27.09.1826

gest. 03.10.1905 gest. 24.03.1863

(Fabrikant)

aus dieser Ehe stammen folgende Kinder: a) Maria verh. mit Pöppelmann (Sohn Franz Pöppelmann)

b) Franz Arnold (Gründer der Lederwerke Wieman)

verh. mit Anna Altmann

c) Max Rechtsanwalt

geb. 06.06.1859 gest.11.03.1910

 

Otto Franz Mathias oo Sophia Johanna BarbaraThüssing (2.Ehe)

15 .05.1869 geb. 24.03.1845

gest.: 17.04.1924

 

 

aus dieser Ehe stammen folgende Kinder:

a) Franz Adolf Otto geb. 16.06.1871 gest.: 03.12.1937

 

b)Paul/ Lübeck

 

c)Ferdinand

 

 

 

3)Carl Philipp oo Anna Thüssing

Fabrikant 09.05.1857 (Schwester von Sophia)

geb. 20.11.1827 geb. 17. 01.1838

gest.: 21.01.1908 23.11.18..

 

4) Bernhardine oo Carl Anton Lüpke

geb. 30.10.1830 Obergerichtsanwalt und Notar in Osnabrück

gest. 08.02.1864

(kurz nach der Geburt von Zwillingen) geb.: 29.08.1820

gest. 1905

Sie hatten drei Kinder ( In zweiter Ehe war er

Otto - Baurat verheiratet mit Elise aus Opladen

Paul - ging nach Amerika hatte zwei weitere Töchter Anna und Clara)

Maria - heiratete Herrn Schweigmann

 

 

 

 

Familienstammbaum Wieman 4

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

________________________________________________________________________________________________________________-